Mein Weg zum Kundalini Yoga

Im Jahre 2010 begann meine Reise durch die Kundalini Yoga Welt.

Die Begeisterung überkam mich und das Interesse in die Tiefe zu gehen stieg. 

Somit habe ich mich entschlossen die Kundalini Yoga Ausbildung bei der 3HO Schweiz Kundalini Yoga LehrerInnen Ausbildung zu absolvieren. 

Die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin war für mich eine sehr intensive, enorm interessante und strenge Schule.

 

Einige Monate später habe ich ebenso die Ausbildung zur Kundalini Yoga Kids & Teenager Lehrerin absolviert. 

 

Mit Erfolg durfte ich beide Ausbildungen beenden. Die Ausbildungen bieten mir die Möglichkeit, meine Yogapraxis zu vertiefen, mir gutes zu tun, Dir gutes zu tun und hat mich darin ausgebildet einen erfolgreichen und fundierten Kundalini Yoga Unterricht anzubieten.

 

In Zürich in meinem Studio an der Manessenstrasse 102 unterrichte ich Kundalini Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene. 

Kinder von 3-13 Jahren, Teenager und Familienyoga unterrichte ich und auf Wunsch auch privat. 

Für ProSenectute unterrichtete ich zwei Jahre Kundalini Yoga und unterstützte Seniorinnen und Senioren dabei ihren Weg voller Bewusstheit, Freude und Motivation zu gehen. 

 

Mein Unterricht ist mit spezifischen Themen aufgebaut. Um dem jeweiligen Thema möglichst nahezukommen, unterrichte ich ein Thema für einen ganzen Monat. 

 

Meine Erfahrungen haben mich zu einem sehr bewussten Menschen im Umgang mit dem ganzen Universum gemacht.

Kundalini Yoga gibt mir täglich die Möglichkeit zu wachsen und erhellt meine Präsenz laufend.

Die Lebendigkeit, die Energie, die Stärke und die neue Vision nach einer Kundalini Yoga Stunde, schenken mir jedes weitere Mal ein Lachen im Herzen. Ebenso schenkt mir Kundalini Yoga prozessreiche Heilung.

 

Der Name Lis bedeutet im Albanischen "Der Baum".  Seit meiner frühen Kindheit bin ich fasziniert von Bäumen jeder Art, was mich dazu inspiriert hat meinem Yoga Studio den Namen "Lis Yoga" zu geben. Der Baum hat für mich eine ganz besondere Bedeutung. Mit seinen kräftigen Wurzeln schafft er es die irdische Energie von ganz unten bis hoch in die Spitzen der Krone zu transportieren. Genau diesen Ansatz verfolge ich auch mit Kundalini Yoga, welches auch uns Menschen fest in der Erde verwurzeln soll und auch in stürmischen Zeiten standhalten lässt. 

"Mein persönliches Ziel liegt darin in der gesamten Gesellschaft etwas Positives zu bewirken. Lass es zu und entfalte auch Du deinen Nektar und dein enormes Potential."